Maria Cecilia Barbetta, 2008, Foto: Ekko von Schwichow

María Cecilia Barbetta
Foto: Ekko von Schwichow
www.schwichow.de

María Cecilia Barbetta zum Text (aus:Änderungsschneiderei Los Milagros)

*1972 in Buenos Aires/Argentinien, lebt und arbeitet in Berlin

Stationen u.a.: Kommt 1996 nach Berlin. Studium Deutsch als Fremdsprache. Seit 2005 freie Autorin.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): DAAD-Stipendium, Berlin (1996). Alfred Döblin-Stipendium der Akademie der Künste (2007). aspekte-Literaturpreis (2008). Förderpreis zum Adelbert von Chamisso-Preis (2009, gemeinsam mit Tzveta Sofronieva). Alfred Döblin-Preis (2017).

Veröffentlichungen (Auswahl): Änderungsschneiderei Los Milagros, Roman (2008, S. Fischer).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0708-0517 © LYRIKwelt