Thomas Melle zum Text (aus:Die Welt im Rücken)

*1975 in Bonn/Nordrhein-Westfalen, lebt und arbeitet in Berlin

Stationen u.a.: Studium Komparatistik und Philosophie in Tübingen, Austin (Texas) und Berlin.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman, Theaterstück, Hörspiel, Übersetzung

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Förderpreis zum Bremer Literaturpreis (2008). Franz Hessel-Preis (2012). Kunstpreis Berlin (2015). Stadtschreiber Bergen-Enkheim (2017/28). Klopstock-Preis (2017).

Veröffentlichungen (Auswahl): 4 Millionen Türen, Theaterstück (2004). Raumforderung, Erzählungen (2007, Suhrkamp). Sickster, Roman (2011). 3000 Euro, Roman (2014, Rowohlt). Die Welt im Rücken, Roman (2016, Rowohlt Berlin).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 1206-0917 © LYRIKwelt